BUND Regionalverband Nordschwarzwald

Weltbodentag: Schutz von 60 Hektar im Ochsenwäldle

01. Dezember 2021

Mit 5,4 Ha Boden versiegeln wir in BW jeden Tag mehr als doppelt so viel, wie im Koalitionsvertrag vereinbart wurde und aus Naturschutzsicht 5,4 Ha zu viel.

Unser Bündnis setzt sich für den Erhalt ein.  (BUND-Heckengäu / BUND-Nordschwarzwald)

Die Planung eines Gewerbe- und Industriegebiets Ochsenwäldle in einer Zeit, in „der sich der Zustand der Natur dramatisch verschlechtert“ (Weltbiodiversitätsrat 2019) und der Weltklimarat 2018 erneut „schnelle und drastischen Klimaschutz-Maßnahmen“ fordert, muss jetzt gestoppt werden.

Gemeinsam setzen wir uns mit anderen Verbänden und Aktiven für den Erhalt des Ochsenwäldles und für den Schutz von mehr als 60 Hektar Boden ein.

Den Bericht finden Sie hier: Nicht nur das Ochsenwäldle ist in Gefahr.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb