BUND Regionalverband Nordschwarzwald

Gruppe Pforzheim und Umgebung

Alle reden von Umwelt- und Naturschutz, aber was tut sich wirklich in Pforzheim und Umgebung?

Dieser Frage nachgehen möchte die neu gegründete BUND Ortsgruppe Pforzheim und Umgebung. Die Gruppe umfasst neben der Goldstadt die Gemeinden Niefern-Öschelbronn, Kieselbronn, Ispringen und Birkenfeld.

Gemeinsam mit Ihnen/Euch möchten wir aufzeigen, was wir an schützenswerten Naturschätzen in unserer Umgebung haben, denn nur was wir kennen und lieben, wollen wir auch schützen. Wir wollen Wege aufzeigen, diese Naturschätze zu bewahren und wir legen den Finger auf wunde Punkte im Umwelt- und Naturschutz.

Die Ortsgruppe trifft sich regelmäßig am letzten Dienstag des Monats um 18 Uhr 30 im domicile Brötzingen Brunnenstr.4

Gäste sind gerne willkomen

Anmeldung zu den Veranstaltungen unter bund-pforzheim@bund.net

Themen & Handlungsfelder

Wir setzen uns ein für

  • Natur- und Artenschutz
  • Klimaschutz und Klimaanpassung
  • Stadt- und Gemeindeplanung
  • Mobilität
  • und vieles mehr

Wir begleiten die Kommunalpolitik kritisch

  • Eigenständige Datenerfassungen und Ausarbeitung von Gutachten
  • Stellungnahmen zu Bauvorhaben, Plänen, Einzelprojekten
  • Proaktive Forderungen an die Kommunalpolitik, z. B. in Form von Handlungspunkten, Forderungskatalogen, Agenden
  • Teilnahme an Umwelt-Dialogen und Bürgerbeteiligungsformaten

Wir informieren, klären auf und suchen den Austausch

  • Umwelt und Naturschutz in und um Pforzheim
  • Klimaschutz
  • Waldschutz

Wir packen an und brauchen Dich!

  • Pflege von Schutzgebieten
  • Durchführung von Artenschutzmaßnahmen

Aktionen, Ausflüge und Termine

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
April: Wildbienenhaus auf dem Hauptfriedhof Pforzheim

Treffpunkt und Zeit: wir noch bekannt gegeben

Zielgruppe: Menschen, die gerne etwas für Wildbienen tun wollen und noch praktische Tipps benötigen oder sich einfach informieren möchten

Inhalt: Einheimische Wildbienen und wie wir Menschen sie fördern können

Exkursionsleitung: Bärbel Jansen

Tag der Artenvielfalt 2023

Tag der Artenvielfalt 2023: Mit dem BUND die Faszination unserer Natur erleben!

Tag für Tag gehen wir an unzähligen faszinierenden Tieren, Pflanzen und Pilzen vorbei, ohne sie zu bemerken. Am Tag der Artenvielfalt wollen wir ganz bewusst hinschauen und uns vom Reichtum der Natur verzaubern lassen. BUND Heckengäu, BUND Mühlacker, BUND Pforzheim und BUND Nordschwarzwald bieten euch Exkursionen mit verschiedenen Expertinnen und Experten an. Um dabei zu sein, müsst ihr nichts Besonderes wissen oder können. Der Tag der Artenvielfalt ist für die ganze Familie geeignet.

Programm:

Samstag, 17.06.2023: um 21:30 Uhr: Exkursion zu Nachtfaltern und Fledermäusen, bitte Stirnlampen/Taschenlampen mitbringen.

Sonntag, 18.06.2023:

09:30 Uhr - 12:00 Uhr Exkursionen

12:00 Uhr - 13:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr - 15:00 Uhr Exkursionen

Die Exkursionen mit verschiedenen Expertinnen und Experten zu den Themen: Käfer, Pflanzen, Schmetterlinge, Wildbienen, Vögel, Pilze, uvm. sind noch in Planung. Den aktuellen Stand findet ihr hier, sowie unter dem Link https://bund-nordschwarzwald.de/artenvielfalt/tag-der-artenvielfalt .

Treffpunkt: Nach der Autobahnausfahrt Süd/Wurmberg an der L1135, Wurmberger Straße, Richtung Pforzheim auf der rechten Seite - am Metalltor Eingang der Deponie/Nike Station -Ochsenwäldle

Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, allerdings kann je nach Exkursion die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt sein. Wer sich einen Platz sichern will, kann sich gerne verbindlich bei Gabriele Bender anmelden unter der Mailadresse: gabriele.bender(at)bund.net.

Man kann sich zu einzelnen Exkursionen, oder zu dem kompletten Programm anmelden; Je nach Exkursion können die Plätze begrenzt sein.

Beachtet bitte: Unsere Arbeit ist nur durch Spenden möglich. Website, Fortbildungen, Equippement, etc., das alles kostet viel Geld. Wir möchten niemanden ausschließen der gerade finanzielle Sorgen hat, daher verzichten wir auf eine Teilnahmegebühr. Für alle, denen es möglich ist uns etwas zu spenden, steht vor Ort eine Spendenkasse und ein QR-Code für eine bequeme PayPal-Überweisung bereit. Über den Betrag könnt ihr nach eigenem Ermessen entscheiden.

Wir freuen uns auf euch!

Berichte aus der Gruppe

Abholzungen im Schutzgebiet

Austausch mit BUND-Maulbronn zum FFH-Schutz im Wald  (Gabriele Bender / BUND-Ortsgruppe Pforzheim und Umgebung)

Wie Wald sein kann und leider sehr oft ist, zeigte sich bei einer Führung der BUND Gruppe Maulbronn durch das FFH Schutzgebiet in Maulbronn am 23.1.22. Einerseits ein wunderschöner Buchenwald mit altem Baumbestand, ein Paradies für seltene Fledermäuse und deshalb besonders geschützt. Allerdings längst nicht mehr in vollem Umfang, denn Teile des Waldes wurden einfach fast komplett abgeholzt und neu bepflanzt, so dass gerade die besonders geschützten Tierarten hier keine Nahrung mehr finden können.

Ein Einzelfall?

Die neu gegründete AG Wald des Regionalverbandes und die Ortsgruppen der Region möchten dieser Frage weiter nachgehen

Bitte helfen Sie uns, indem auch Sie uns über irritierende Abholzungen informieren

Kontakt

Ortsgruppe Pforzheim und Umgebung: bund-pforzheim(at)bund.net

Gabriele Bender: gabriele.bender(at)bund.net

Matthias Hilligardt: matthias.hilligardt(at)bund.net

März—Mai

Juni—Dezember

Tag der Artenvielfalt 2023: Mit dem BUND die Faszination unserer Natur erleben!

Tag für Tag gehen wir an unzähligen faszinierenden Tieren, Pflanzen und Pilzen vorbei, ohne sie zu bemerken. Am Tag der Artenvielfalt wollen wir ganz bewusst hinschauen und uns vom Reichtum der Natur verzaubern lassen. BUND Heckengäu, BUND Mühlacker, BUND Pforzheim und BUND Nordschwarzwald bieten euch Exkursionen mit verschiedenen Expertinnen und Experten an. Um dabei zu sein, müsst ihr nichts Besonderes wissen oder können. Der Tag der Artenvielfalt ist für die ganze Familie geeignet.

Programm:

Samstag, 17.06.2023: um 21:30 Uhr: Exkursion zu Nachtfaltern und Fledermäusen, bitte Stirnlampen/Taschenlampen mitbringen.

Sonntag, 18.06.2023:

09:30 Uhr - 12:00 Uhr Exkursionen

12:00 Uhr - 13:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr - 15:00 Uhr Exkursionen

Die Exkursionen mit verschiedenen Expertinnen und Experten zu den Themen: Käfer, Pflanzen, Schmetterlinge, Wildbienen, Vögel, Pilze, uvm. sind noch in Planung. Den aktuellen Stand findet ihr hier, sowie unter dem Link https://bund-nordschwarzwald.de/artenvielfalt/tag-der-artenvielfalt .

Treffpunkt: Nach der Autobahnausfahrt Süd/Wurmberg an der L1135, Wurmberger Straße, Richtung Pforzheim auf der rechten Seite - am Metalltor Eingang der Deponie/Nike Station -Ochsenwäldle

Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, allerdings kann je nach Exkursion die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt sein. Wer sich einen Platz sichern will, kann sich gerne verbindlich bei Gabriele Bender anmelden unter der Mailadresse: gabriele.bender(at)bund.net.

Man kann sich zu einzelnen Exkursionen, oder zu dem kompletten Programm anmelden; Je nach Exkursion können die Plätze begrenzt sein.

Beachtet bitte: Unsere Arbeit ist nur durch Spenden möglich. Website, Fortbildungen, Equippement, etc., das alles kostet viel Geld. Wir möchten niemanden ausschließen der gerade finanzielle Sorgen hat, daher verzichten wir auf eine Teilnahmegebühr. Für alle, denen es möglich ist uns etwas zu spenden, steht vor Ort eine Spendenkasse und ein QR-Code für eine bequeme PayPal-Überweisung bereit. Über den Betrag könnt ihr nach eigenem Ermessen entscheiden.

Wir freuen uns auf euch!

BUND-Bestellkorb