BUND Regionalverband Nordschwarzwald

Interview mit der PZ: Fitte Eindringlinge auf dem Vormarsch

28. November 2020 | Natur-/Umwelt-/Klimaschutz, Lebensräume, Flüsse & Gewässer

Fitte Eindringlinge auf dem Vormarsch

Fitte Eindringlinge auf dem Vormarsch  (Peter Marx / https://www.pz-news.de/)

Invasive Arten sind per Definition Arten, die nicht heimisch sind und negative Auswirkungen zeigen. Als Grenze, ob eine Art heimisch ist oder nicht, gilt das Jahr 1492. Sie ist an die Entdeckung/Wiederentdeckung von Amerika durch  Christoph Kolumbus gekoppelt. Alle Arten, die es vor 1492 schon bei uns gab, sind heimisch.

Die PZ hat den BUND-Nordschwarzwald letzte Woche interviewt und in einem großen Artikel dargestellt, wie sich Signalkrebs, Waschbär oder Nilgänse als neue Arten auf unsere Ökosystem auswirken. Den Artikel finden Sie hier.

Über die dpa wurde das Interview auch in der Zeit, der Süddeutschen Zeitung oder ntv abgebildet.

Weitergehende Informationen zum Artenschutz über Krebssperren bekommen finden Sie hier.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb