BUND Regionalverband Nordschwarzwald
Jetzt spenden Mitglied werden

BUND Nordschwarzwald beim Wilden Wochenende

18. Juni 2024

 (Britta Faaß / BUND Nordschwarzwald)

Wir danken für die Einladung des Alternativen Wolf- und Bärenparks, an unserem Stand ein ganz besonderes Wildtier präsentieren zu dürfen: Die Europäische Wildkatze. Sie ist die wilde Verwandte unserer Hauskatzen. Wildkatzen sind in Deutschland selten, gefährdet und streng geschützt. Der BUND arbeitet daran, die Lebensbedingungen dieser Tiere zu verbessern. Außerdem informieren wir naturinteressierte Menschen über diese heimlichen und scheuen Waldbewohner, die man in freier Wildbahn nur äußerst selten zu Gesicht bekommen.

Bei unserem Stand ging es um die Unterschiede zwischen Wild- und Hauskatzen, um die Lockstock-Methode, mit der der BUND nachweist, wo es Wildkatzen gibt, sowie um die Besonderheiten und die Lebensweise dieser Tiere. Wer sein Wissen vertiefen wollte, konnte beim knapp 1-stündigen Vortrag weitere spannende Fakten über die Wildkatze erfahren. Außerdem bekamen die Zuhörer*innen praktische Tipps an die Hand, wie man unseren einheimischen Wildkatzen helfen kann.

Der Stand und der Vortrag waren gut besucht. Wir freuen uns über das große Interesse am Thema Wildkatze und an der Arbeit des BUND.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb