BUND Regionalverband Nordschwarzwald

Umzug der Regionalgeschäftsstelle zum 01.12.2021!

BUND Nordschwarzwald nimmt seine Vorbildfunktion ernst und schrumpft den eigenen Flächenbedarf.

Eine Mitarbeiterin des BUND Nordschwarzwald sitzt vor einem riesigen Bücherregal am Laptop.  (Liss Hoffmann / BUND)

Wir vom BUND Nordschwarzwald setzen uns gegen unnötigen Flächenverbrauch und für Suffizienz ein. Dabei kritisieren wir keineswegs nur die anderen, sondern schauen, wie wir uns selbst verbessern können.

Unser kleines Büro in der Habermehlstraße wird aufgrund seiner Lage eher selten von interessierten Menschen persönlich aufgesucht. Natürlich ist es praktisch, Räume zu haben, in denen man sich jederzeit spontan treffen kann, aber mal ehrlich: Meistens treffen wir uns sowieso draußen, um beispielsweise Bäume, Biotope oder Öko-Gärten anzuschauen. Wir sind schließlich ein Umwelt- und Naturschutzverband. Auf die Art werden die Büroräume an vielen Tagen gar nicht, oder zumindest nicht optimal genutzt. Daher haben wir uns entschieden, unser Büro zum 30.11.2021 aufzugeben und zukünftig in Co-Working-Räumen im Pforzheimer Kreativzentrum Emma zu arbeiten. Wir werden also nur den Platz in Anspruch nehmen, der wirklich benötigt wird: Im Wesentlichen ein Schreibtisch und ein kleiner Schrank. Einen Raum für Treffen werden wir nur bei Bedarf buchen, in der restlichen Zeit steht er anderen zur Verfügung.

Die ersten Schritte für eine noch modernere und umweltfreundlichere Arbeit unserer Regionalgeschäftsstelle sind bereits getan: Wir sind mit unseren Daten und Programmen in die Cloud des Landesverbandes umgezogen. Somit reicht ein Laptop, um einen großen Teil der Arbeit zu erledigen; Mit unserer digitalen Geschäftsstelle ermöglichen wir interessierten Menschen einen Kontakt per zoom, sodass man beim Gespräch das Gesicht des anderen Menschen sehen kann. Das ist persönlicher als Telefonieren, aber zeitsparender und umweltfreundlicher als eine Anreise. Auch für die 14- tägigen Vorstandssitzungen haben wir uns für Videokonferenzen entschieden. Dabei soll Digitales natürlich nicht den persönlichen Kontakt ersetzen, sondern ist eine sinnvolle Ergänzung für Besprechungen, bei denen ein physisches Treffen mit unverhältnismäßig langen Anfahrten verbunden wäre.

Da es bereits hervorragend funktioniert, gehen wir der Umwelt zuliebe nun zum 01.12.2021 den nächsten und größten Schritt und schrumpfen unseren Flächenbedarf.

Unsere Anschrift lautet ab dem 01.12.2021:

BUND Nordschwarzwald
Emma-Jaeger-Straße 20
75175 Pforzheim

Die E-Mail-Adresse bund.nordschwarzwald@bund.net und diese Website bleiben erhalten; Die Festnetznummer vorübergehend auch. Wie man uns telefonisch erreichen kann, wird natürlich auf der Website und in unserer E-Mail-Signatur stets aktualisiert.


Euer BUND Nordschwarzwald

 

 

BUND-Bestellkorb