BUND Regionalverband Nordschwarzwald
Jetzt spenden Mitglied werden

Lust auf Erhalt der Kulturlandschaft – summende und blühende Streuobstwiesen

Streuobstwiese  (Stadt Pforzheim)

Der Spaziergang bekundet den Erhalt und die Pflege von Streuobstwiesen, die ein wichtiger Bestandteil der regionalen Kulturlandschaft sind und die Fruchtbarkeit in der Region Nordschwarzwald kennzeichnen. Außerdem sind Streuobstwiesen wertvoller Lebensraum für vielfältige Wildkräuter. Zahlreiche Insekten finden hier Nahrung. Einheimische Pflanzen erfreuen sich derzeit auch bei Menschen großer Beliebtheit, aufgrund ihrer wirksamen Inhaltsstoffe oder ihres Geschmacks. Doch vieles von dem Wissen und den Mythen über Wildpflanzen geriet in Vergessenheit. Während des Spaziergangs werden die grünen Schätze inmitten einer lebendigen Wiese (neu)entdeckt.

Eine Voranmeldung ist nötig. Um an der Veranstaltung teilzunehmen, kontaktieren Sie: aktionen.gta(at)pforzheim.de


Treffpunkt: Bushaltestelle Bruchtalbrücke an der Kanzlerstraße in 75181 Pforzheim  in Maps öffnen

Das Event “Lust auf Erhalt der Kulturlandschaft” findet anlässlich des Lust-Programms der ORNAMENTA 2024  statt und ist Teil der Themengemeinde ‘Zum Eros’

Veranstalter ist das Grünflächen- und Tiefbauamt der Stadt Pforzheim in Kooperation mit dem BUND Nordschwarzwald.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

19. Juli 2024

Enddatum:

19. Juli 2024

Uhrzeit:

18:00 - 19:30

Ort:

Streuobstwiese im Mäuerach, Kanzlerstraße, 75181Pforzheim

BUND-Bestellkorb